Check-in

Herzlich willkommen in der Toolbox Bodensee e.V..
Du hast Dich entschieden diesem Verein beizutreten und mit uns gemeinsam an spannenden Dingen zu arbeiten und die Welt ein wenig besser zu machen. (Satzung der Toolbox Bodensee e.V.). Der Verein lebt von Deinem Beitrag ( Beitragsordnung der Toolbox Bodensee e.V.) und deiner Mitarbeit, also bist Du herzlich eingeladen mitzudiskutieren, mitzugestalten und dich konstruktiv an der ständigen Veränderung zu beteiligen.

Im Folgenden stellen wir Dir vor wie Du am ganzen Vereinsgeschehen teilnehmen kannst.

Organisation

Die Organisation findet auf mehreren Ebenen statt ( Geschäftsordnung der Toolbox Bodensee e.V. )
Die allermeisten Dinge werden Donnerstags im Wochenmeeting mit allen Anwesenden besprochen und beschlossen. Hier kann sich jeder einbringen und es hat jeder die Möglichkeit den Verein mitzugestalten.
In regelmäßigen Abständen treffen sich Beirat und Vorstand zu einer Leitungssitzung und diskutieren und beschließen Dinge, die größerer Diskussion bedürfen als auch längerfristige Planung nach sich ziehen.
Der Vorstand steuert Dinge außerdem im Hintergrund und arbeitet an allen rechtlichen, finanziellen und politischen Dingen, damit der Verein ordentlich läuft.

E-Mail

Als Mitglied der Toolbox Bodensee e.V. erhältst Du eine E-Mailadresse .@toolbox-bodensee.de als Weiterleitung auf Deine im Mitgliedsantrag angegebene E-Mailadresse. Deine E-Mailadresse sollte kurz nach Deiner Aufnahme eingerichtet sein. Wenn nicht, frag doch mal beim Toolbox Vorstand <vorstand@toolbox-bodensee.de> nach.

Slack

Einige Mitglieder der Toolbox nutzen Slack zur Kommunikation. Im Slack gibt es verschiedene Channels zu unterschiedlichen Themen, die Du einzeln abonnieren kannst. Jedes Mitglied kann Dich in den Slack-Workspace der Toolbox einladen, also sprich egal wen an. Es gibt aber keine verpflichtung im Slack anwesend zu sein oder mit zu lesen!

Cloud

Datenaustausch findet über unsere NextCloud statt. Hier findest Du alles, was an Daten so anfällt, so zum Beispiel die Zusammenfassung jedes Wochenmeetings. In der Cloud gibt es auch den Vereinskalender und ein paar wichtige Dokumente.
Die Cloud ist unter den Domains tbclpud.space oder wirtschaftseingang.de erreichbar.

Einen Zugang zur Cloud kannst du dir über deine toolbox-bodensee.de E-Mail Adresse. Mit dieser Adresse kannst du dich dort registrieren. Sollte es hierbei Probleme oder unklarheiten geben, wende dich an Falko, Mart oder L3D.

Schlüssel

Jedes volljährige Mitglied kann einen Schlüssel bekommen und damit zu jedem beliebigen Zeitpunkt ins Vereinsheim kommen. Der Schlüssel ist allerdings mit Kosten verbunden. Ein Blick in die Kostenordnung schadet also nichts. Wenn Du einen Schlüssel haben möchtest, frage ein Vorstands-Mitglied.

Bitte immer darauf achten, dass die Tür und das Tor geschlossen werden, wenn ihr (spät) abends die Toolbox verlasst.

Benutzung der Maschinen und Werkzeuge

Für die Benutzung der Toolbox allgemein, aber insbesondere der Maschinen und Werkzeuge gibt es eine Benutzungsordnung. Du bist verpflichtet Dich an diese zu halten; aber keine Angst, sie fasst eigentlich nur ein "selbstverständliches" Verhalten zusammen und setzt wenige Hürden.
Wenn Du Gäste in die Toolbox mitbringst, mach auch diese mit den grundlegenden Regeln vertraut. Hierfür gibt es die Benutzungsordnung für Gäste.

Freies Wissen

Die Toolbox Bodensee e.V. hat sich u.a. den Einsatz für freies Wissen als Ziel gesetzt. Es ist deshalb sehr zu begrüßen, wenn hier erarbeitetes Wissen frei zugänglich ist. Zu diesem Zweck haben wir unser Homepage und dieses Wiki eingerichtet, zudem sind wir auch auf Github vertreten github.com/ToolboxBodensee so wie auf einem selber gehosteten gitea gitea.see-base.de/toolbox. Es wäre schön, wenn du Code, Schaltpläne, Layouts, 3D files, Vorträge und Workshopmaterial hier ablegen könntest.

Homepage

Unsere Homepage ist das Aushängeschild des Vereins. Wir freuen uns über jeden Inhalt, den Du hier beisteuerst. Die Homepage ist auf Github und Du kannst jederzeit Änderungen vornehmen, die dann in den aktiven Branch gemerged werden. Schau mal auf das Github Repository, dort erfährst Du auch wie Du beitragen kannst.

Beschaffungen

Bist Du der Meinung, dass für die Toolbox etwas beschafft werden soll, dann ist hierfür entweder der jeweilige Verantwortliche oder der Vorstand zuständig. Wenn einer aus dieser Personengruppe zustimmt, so darfst Du auch selbst im Namen der Toolbox Bodensee e.V. kaufen.
In der Praxis werden größere Beschaffungen Donnerstags im Plenum kurz besprochen, bei kleineren Beschaffungen kann man auch gleich kaufen und sich nachträglich die Zustimmung einholen, mit dem theoretischen (und bisher nicht eingetretenen) Risiko, dass Du auf den Kosten (und dem Gegenstand) sitzen bleibst. Für die Erstattung der Auslagen braucht der Kassierer ein paar Angaben von Dir, benutze hierzu am besten das entsprechende Formular Kassenbeleg für Erstattungen.